Manjaro Linux

Ein neuer Stern geht auf am Linux-Distributionshimmel. Manjaro-Linux wurde im August 2012 veröffentlicht und ist mittlerweile bei Version 0.8.7 angelangt. Manjaro basiert auf Arch, bietet aber eine weitaus freundlichere Gangart was die Installation und Konfiguration betrifft. Ebenfalls mit einem Rolling Release Charakter ausgestattet, erhält man so immer die neueste Version. Alles in allem macht Manjaro ...

Youtube-Videos downloaden

Wenn du auch schon mal ein Youtube-Video runterladen wolltest um es offline anzuschauen, kann ich dir ein einfaches Terminal-Programm empfehlen. Es heisst youtube-dl. Dazu habe ich einen kleinen Guide vom englischen ins Deutsche übersetzt.

Sicherung der SD-Karte mit rsync

Es gibt eine neue Anleitung auf androlinux.ch zum Thema Sicherung der SD-Karte oder des internen Ordners /sdcard. Hier gehts zur Anleitung.

Erfahrungsbericht HTC Desire 10

Erfahrungsbericht HTC Desire
Seit nun etwas mehr als drei Wochen, bin ich Besitzer eines Smartphones: dem HTC Desire. Es ist also an der Zeit einen ersten Erfahrungsbericht zu schreiben. Die ersten Erfahrungen mit einem Smartphone, sammelte ich mit dem P910i von Sony Ericsson. Schon damals konnte man unterwegs im Internet surfen oder die E-Mails abrufen. Nur waren die ...

Tux macht Urlaub

Tux macht Urlaub
Zur Einführung des neuen Linux-Kernels 2.6.29 wird Tux, der wohl bekannteste Pinguin in den Urlaub geschickt und das für gute drei Monate. Seine Vertretung wird Tuz übernehmen; ein Tasmanischer Teufel mit angeklebtem gelbem Schnabel. Natürlich hat dieser Wechsel auch einen Grund. Weil nämlich der Tasmanische Teufel durch eine Krankheit vom Aussterben bedroht ist, will man ...

Video auf dem Freerunner 1

Schon immer wollte ich ein kleines mobiles Irgendwas womit ich Filme unterwegs anschauen kann. Und als letztes Wochenende im Flieger mein Sitznachbar auf seinem iPhone einen Film schaute, wurde ich schon ein wenig neidisch. Das sollte mit meinem Freerunner doch auch möglich sein. Ist es auch, wenn man weiss wie. Auf dem Wiki vom Openmoko-Projekt ...

Android auf dem Freerunner 3

Android auf dem Freerunner
Nachdem bekannt wurde, dass Google sein Betriebssystem für Handy’s bzw. PDA’s (Personal Digital Assistant) unter eine freie Lizenz gestellt hat, fing ich langsam an mich dafür zu interessieren. So ging es auch anderen Freerunner-Besitzern. Insbesondere Sean McNeil hat da ganz viel und vorallem ganz gute Arbeit geleistet. Er musste den kompletten Quellcode für die arm4-Architektur ...

Dualboot mit dem Freerunner 2

Dualboot mit dem Freerunner
Freiheit kann so schön sein. Das bedeutet auf dem FR, dass man zwischen neun Distributionen auswählen kann. Vier dieser Distros sind offizielle OpenMoko Projekte. Drei sind Portierungen von existierenden Linux-Distros und zwei sind von der Community zusammengestellte Distros. Warum also nicht ein zweites Betriebssystem installieren und den Dualboot nutzen.

Erste Erfahrung mit meinem Freerunner 2

Erste Erfahrung mit meinem Freerunner
Schon seit zwei Wochen habe ich ein neues Spielzeug: den Freerunner, das erste echte Linux-Handy. Wobei Handy ein eher despektierlicher Begriff ist. Taschencomputer kommt da schon eher hin. Schliesslich gibt es mittlerweile sogar eine Variante von Debian, welche auf dem Freerunner läuft. Gedacht als Smartphone mit komplett quelloffener Software und schon fast ein Novum, auch ...

eeeXubuntu Installation auf SDHC 17

Nachdem ich endlich meine 8GB SDHC-Karte erhalten habe, konnte ich mich an die Installation von eeeXubuntu heran wagen. Mit der Anleitung von eeeuser.com ist das mehr oder weniger einfach zu bewerkstelligen. Also dann, auf gehts zur Installation.