Befreie dein Android

Wie wir alle wissen, ist Android nicht wirklich frei wie es z.B. Linux ist. Gewisse Einschränkungen gibt es bei Android. So sind die Google-Apps (Maps, Suche, Gmail, etc. nicht wirklich frei. Dies hat auch der Entwickler von Cyanogenmod erfahren müssen.
Um denoch ein freies Gerät zu bekommen, gibt es von der Free-Software-Foundation eine Untersparte welche sich mit Android beschäftig. Dazu haben sie eine eigene Seite geschaltet. Ebenso findet man auf der Seite der FSFE einen freien Market für Android-Apps.

Ich denke dass diese Seite für alle mit einem gewissen Paranoia gegenüber Google eine willkommene Angelegenheit sein kann. Für mich ist es im Moment nicht interessant. Da ich ja für heikle Daten mein N900 verwende.

Schreib einen Kommentar

  

  

  

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.